Coming soon… Kind K.

24 Jan

Der Tod als natürliches Ende des Menschen, ein Ende für das Worte, Sprache oder Spiel zu finden uns alles andere als natürlich ist. Der Tod als Mord, als Ende für das es keine Worte gibt. Orte wie die Heilanstalt Leipzig-Dösen und das nationalsozialistische Euthanasieprogramm, die einen sprachlos machen. Leipzig als unsere Stadt und als die Stadt des ersten Falls von Kindereuthanasie:
„Kind K.“.

Das Schauspielensemble von Art Brut Leipzig spürt den Fragen nach Tod und dem gesellschaftlichen Umgang mit Behinderung nach, historisch sowie aus heutiger Perspektive.

Eine Koproduktion von Theater Vision e.V. und Art Brut Leipzig.

Projektstart: ab Mitte 2013

www.theater-vision.de

Advertisements

Workshop: Analoge Fotografie – Fotolabor

6 Mai

In Vorbereitung auf unser nächstes Projekt wollen wir unter Anleitung unsere Ensemblemitglieds Mathias und einer Mediepädagogin eine Weiterbildung im Schwarz/Weiß-Fotolabor in der Villa machen. Der Kurs vermittelt allen Anfängern Grundlagen im analogen SW-Labor.

Im Fotolabor werden mit den klassischen analogen Verfahren fotografische Bilder in Schwarz/Weiß hergestellt. Um eigenständig und kreativ im SW-Fotolabor arbeiten zu können sind Grundkenntnisse erforderlich.Grundlegende Arbeitsschritte verdeutlicht und praktisch umgesetzt.

Die praktische Arbeit im Fotolabor wird anschaulich erläutert und geübt. Der Schwerpunkt liegt auf dem eigenständigen Entwickeln von SW-Negativfilmen und das Herstellen von Fotopapierabzügen.

Filmstreifen

Die Video-Doku ist nun online!

29 Jul

Lange haben wir daran rumgeschnippelt, aber jetzt ist sie endlich fertig, die Videodokumentation von „Integrier dich selbst.“

Für alle, die es nicht gesehen haben. Für alle, die es nicht verstanden haben. Und für alle, die sich gerne daran zurück erinnern!

Einfach hier klicken!

Letzte Vorstellung – nicht verpassen!

5 Jul

Am 8. Juli 2012 um 12:00 Uhr spielen wir „Integrier dich selbst.“ zum letzten Mal. Diesmal nicht im Spinnwerk, sondern im Centraltheater im Rahmen des Festivals „Spinnwerk goes Centraltheater“.

 

Nächste Vorstellungen

30 Apr

Wir zeigen „Integrier dich selbst.“ wieder am 05.05. | 18.00 Uhr und am 06.05. | 16 Uhr im Spinnwerk. Kommt vorbei und integriert euch selbst.

Facebook: https://www.facebook.com/events/219728934803687/

Fotos sind online!

30 Mrz

(c) Centraltheater/R. Arnold(c) Centraltheater/R.Arnold

Der Theaterfotograf hat heute bei der Generalprobe Fotos gemacht, die sind jetzt online und zwar hier. Schön!

Trailer

27 Mrz

Unser Trailer ist online!

Bebauungsplan Wunderland

27 Mrz

Programmheft "Integrier dich selbst."

Dies ist der (fiktive)  Bebauungsplan von unserer Wunderland-Baustelle. Aber eigentlich ist es eine Seite aus unserem Programmheft. Noch vier Tage bis zur Premiere: Aufregung!

Endprobenwoche, ahoi!

26 Mrz

Am Montag in die Endprobenwoche gestartet. Wunderland ist noch eine riesige Baustelle!

Baustelle 1
Das Bühnenbild sollte aus den Werkstätten geliefert werden, wurde es auch, nur: Es fehlte die Hälfte. Keine Ahnung, ob der Rest noch kommt, Anfragen blieben bisher unbeantwortet.

Baustelle 2
Marek von der Maske war da und hat ein bißchen mit der Schminke herumexperimientiert. Das wird schick!

Baustelle 3
Kostüme: Ja, die Kostüme sitzen und sehen auch noch gut aus. Alle tragen Blaumänner in unterschiedlichen Variationen. Die Herzogin z.B. hat ein sehr elegantes Blaumann-Kleid. Seid gespannt! Jetzt noch ein paar Accessoires kaufen und die Baustelle „Kostüm“ ist keine Baustelle mehr.

Baustelle 4
Der Ablauf ist noch sehr holprig. Der erste Teil läuft, aber ab der zweiten Hälfte steht das ganze auf einem mehr als wackligen Gerüst. Da ist noch so einiges zu tun.

Baustelle 5
Musik: Im Prinzip fertig, aber an den Details muss noch gefeilt werden.

Baustelle 6
Video: Trailer ist fertig und wird in Kürze online gestellt. Die Projektionen fürs Stück sind in Arbeit, aber es fehlt noch der richtige Computer/dasrichtige Kabel, damit die überhaupt auf der Leinwand zu sehen sind.

Baustelle 7
Licht: Wir tappen noch im Dunkeln.

Baustelle 8
Requisiten: Zu 80% komplett.

Vorschau:
Am Dienstag nach der Schlachthöfe-Vorstellung im Spinnwerk (20:00 Uhr) werden in einer Nacht- und Nebelaktion die Zuschauerpodeste aufgebaut. Am Mittwoch die Bühne (mit hoffentlich allen Teilen) aufgebaut und geleuchtet, bevor es nachmittags wieder auf die Bühne geht.

It WAS Karaoke time, baby!

5 Mrz

(c) C. Jank

Am 04.03. haben wir mit Gästen einen Karaokenachmittag veranstaltet. Schiefe Töne inklusive!

It’s Karaoke time, baby!

2 Mrz

Karaokenachmittag:
Sonntag, 04.03.12 | 15:00-17:00 | im Spinnwerk

Wir laden euch ganz herzlich zum Karaokenachmittag im Spinnwerk ein! Die Darsteller von „Integrier dich selbst.“ präsentieren Beatles-Lieder aus dem Stück und andere Songs.

Mitsingen erwünscht! Eigene Liederwünsche bitte über die Kommentarfunktion oder per Email anmelden.

Buh!

26 Feb

Ja! Heute haben zum ersten Mal alle (fast) gleichzeitig „Buh!“ gerufen. Man kann sich gar nicht vorstellen, wie lange an solchen Kleinigkeiten gefeilt wird. Aber jetzt sitzt es.

 

 

Der Nächste, bitte!

24 Feb

Einzelprobe:
Dienstag, 28.02.12 | 16:00-18:00 | im Spinnwerk

Sänger. Was machen Sie denn hier? Sind Sie der Arzt?
Hausmeister. Ja, ich bin der Arzt.
Sänger. Sie sollen der Arzt sein?
Hausmeister. Ja.
Sänger. Soll ich mich kaputt lachen? Wo haben Sie Ihren weißen Kittel? Hier kommt der richtige Arzt.

ALICE ist da!

22 Feb

Nach einem Casting mit drei tollen Spielerinnen aus dem JUNGEN SPINNWERK haben wir heute unsere Alice gefunden. Wir freuen uns auf eine spannende Endprobenphase und herzlich Willkommen, Helena!

 

Zauberberg

20 Feb

Theater:
Freitag, den 24 .02.12 | 19:00  | Centraltheater

Ein Teil unserer Darsteller ist seit 2010 auch auf der Großen Bühne im Centraltheater zu sehen. Sie spielen in Thomas Manns „Zauberberg“ (Regie: Sebastian Hartmann) mit.  Wer’s noch nicht gesehen hat, hat am Freitag oder am 09.03.2012 die Gelegenheit dazu.

Hinweis: Mit eurem Spinnwerk-Ausweis kostet der Eintritt nur 1 €!

Probenwochenende

19 Feb

Drei Tage Proben am Stück im Spinnwerk – alle fertig und froh, wieder Tageslicht zu sehen. Aber die Nudeln waren lecker… Und wir sind ein gutes Stück vorangekommen und Spaß gemacht hat’s auch!

Probenfortschritte

17 Feb

Langsam entsteht unsere eigene Alice-im-Wunderland-Geschichte.

Unser Wunderland ist jetzt eine Baustelle… Und die Wunderlandbewohner sollen es eigentlich aufbauen. Aber sie haben keine Lust dazu, einfach nur nach der Pfeife der Chefin (=Königin) zu tanzen. Die Königin hat ihre eigenen Probleme: Sie hat den Schlüssel zu ihrem Palast verloren.

Jetzt gibt’s kein Zurück mehr…

15 Feb

Foto: C. Jank

Der Premierentermin steht, der Monatsspielplan ist veröffentlicht, es wird ernst.

Premiere „Integrier dich selbst.“:
Samstag, 31.03.11 | 18:00 | Spinnwerk

Zum Nachlesen.

Es wird gebaut!

14 Feb

Entwurf: J. Bernhardt

Heute kam der Kostenvoranschlag: Unsere Bühnenbild kann gebaut werden. Die Zeichnung zeigt die Wände, die zwischen den Säulen im Spinnwerk aufgehängt werden. Diese können von hinten in unterschiedlichen Farben beleuchtet werden. Ein toller Effekt!

Nächste Haltestelle: Tonaufnahmen

12 Feb

Im Probenraum von unserem Musiker Andi haben wir verschiedene Tonaufnahmen gemacht. Die sollen dann in etwa so klingen wie die Durchsagen im Bus. In einer Szene fährt Alice nämlich mit dem Bus durch Wunderland und alle gucken sie komisch an. Das ist uns allen schon mal passiert, dass wir im Bus komisch angeguckt wurden. Und ganz schlimm ist diese Angst, wenn der Fahrkartenkontrolleur kommt und man sein Ticket nicht gleich findet. Wie dann immer alle gucken und gleichzeitig so tun, als würden sie nicht gucken…

Modellberatung

9 Feb

Es sah aus wie eine Prüfungskommission…
Vor Vertretern der verschiedenen Theatergewerke haben wir unser Bühnenbild vorgestellt und verteidigt.

Im Anschluss bekamen wir eine Führung durch die Theaterwekstätten bekommen. Hier werden für alle Produktionen vom Centraltheater, der Oper Leipzig, der Musikalischen Komödie und des Theaters der Jungen Welt die Bühnenbilder gebaut… Und vielleicht auch bald das Bühnenbild für „Integrier dich selbst.“!

Szene „Fahrkartenkontrolle“

4 Feb

Einzelprobe:
Sonntag, 05.02.12 | 14:30-18:00 | im Spinnwerk

Textarbeit mit den Siamesischen Zwillingen Twiddle Dee und Twiddle Dum:

Twiddle Dee. Lieber Bruder…
Twiddle Dum. Liebe Schwester…
Twiddle Dee. Glaubst du, was ich glaube?
Twiddle Dum. Glaubst du, was ich glaube, das du glaubst?
Twiddle Dee. Glaubst du, was ich glaube, das du glaubst, das ich glaube…

Hier spielt die Musik

31 Jan

Die Beatles haben zu unserem Stück den Soundtrack geschrieben. Naja, fast… Aber zu jeder Szene gibt es ein Beatleslied, das irgendwie genau passt. Wir wollen zwar, dass die Songs noch nach den Beatles klingen, aber trotzdem auch etwas Eigenes sind. Deswegen haben wir uns heute mit Andi getroffen, der die Songs für und mit uns bearbeitet.

Wir sind gespannt!

Modellberatung

30 Jan

Modellberatung:
Donnerstag, 02.02.12 | 10:00 | Theaterwerkstätten

Wir stellen unseren aktuellen Bühnenbildentwurf bei den Verantwortlichen der verschiedenen Abteilungen der Theaterwerkstätten vor. Diese schreiben dann einen Kostenvoranschlag und wenn der bezahlbar ist, kann unser Bühnenbild endlich gebaut werden.

Im Moment basteln wir gerade am Bühnenbild-Modell in der Modellbauwerkstatt der Hoschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig.

Brainstorming

27 Jan

Nach der Probe saßen wir noch lange im Spinnwerk und haben neue Ideen für unser Bühnenbild entwickelt.

Inspiriert worden sind wir von einer Licht und Klanginstallation von Studierenden der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig, die zur Zeit im Weißen Haus zu sehen ist.

Jetzt muss noch ein Entwurf gezeichnet werden und dann heißt es Daumen drücken, dass es diesmal ins Budget passt.

Redaktionsschluss

11 Jan

Der Titel für unser Stück steht nun endgültig fest. Erst „Alice hinter den Spiegeln“, dann „Spiegelverkehrt“ und jetzt „Integrier dich selbst.“
Der Text für den Monatsspielplan vom Centraltheater ist verfasst und abgeschickt.

(K)ein Bühnenbild

10 Jan

Schlechte Neuigkeiten. Unser Bühnenbildentwurf ist leider nicht umsetzbar, da zu teuer. Für die Schiebewände müsste ein Schienensystem gebaut werden, das leider unser Budget bei Weitem sprengen würde… Schade! Jetzt heißt es kreativ sein und neue Pläne schmieden.

Erste Probe 2012

2 Jan

Probe:
Freitag, den 04.06.12 | 15:00-17:00 | Spinnwerk

Allen ein frohes und gesundes Neues Jahr. 2012 geht es mit Volldampf weiter, nur noch drei Monate bis zur Premiere…

Bühnenbildentwurf

17 Dez

Entwurf: J. Bernhardt

Der erste Entwurf fürs Bühnenbild ist fertig! Durch Schiebewände können wir für jede Szene einen neuen Raum schaffen.

Letzte Probe vor den Weihnachtsferien

12 Dez

Probe:
Freitag, den 16 .12.11 | 15:00-17:00 | Spinnwerk

Wir wünschen euch allen ein frohes Weihnachtsfest und sind sehr gespannt auf die Proben im neuen Jahr!